POS/POI

Zielgerichtete Darstellung von Inhalten mit Datenbankunterstützung

POS / POI

POS/POI

Auch beim verwendeten Content Management System (CMS) sind wir in hohem Maße spezialisiert, dies aufgrund der Möglichkeit des datenbankgestützten Anzeigens von Inhalten samt Regelvergabe. Damit ist auf Wunsch jedes noch so kleine Element einer jeden Präsentationsseite eine mehrfache Abhängigkeit zuzuordnen, daher auch der Inhalt eines Datenbankfeldes erhält durch das fließende Ergebnis einer Regel in der Auswirkung unterschiedliche Resultate.
Es wäre vermessen hier bereits von „Künstlicher Intelligenz“ zu sprechen, jedoch entsteht auch der Datenbankinhalt zunächst durch die Programmierung eines Menschen und kann in weiterer Folge durch eine Form des „Mitdenkens“ des Systems ergänzt werden.
Sehen, Fühlen, Tasten, Hören sind Interpretationen unserer Sinne, als solche lassen sich diese über Sensoren (bis zu einem gewissen Grad) nachbilden.
Ein sehr gutes Beispiel dafür ist die Besucherstromanalyse mit der nachfolgenden Lenkung der Besucherströme in einer zeitlichen Abhängigkeit unter dem Einfluss der Temperatur einer bestimmten Jahreszeit.
Weitere benutzerspezifische Anwendungsbeispiele wären
  • pos-poi-patienten
    das Patientenaufrufsystem

  • poi
    digitale Hinweisbeschilderung (Piktogrammie)

  • wayfinding-touch-3
    Wayfinding (interaktive Touchanwendung)

  • wartebereich
    Wartebereichsinformation mit Mehrsprachigkeit

  • infomonitor
    Kurzweiliger Unterhaltungs- und Informationsmonitor

Einen weiteren, wichtigen Aspekt stellt die Vergabe von Prioritäten dar. Wird das System an die Brandmeldeanlage angeschlossen, so kann im beispielhaften Fall die optische und akustische Darstellung der Monitorinhalte abschnittsweise definiert werden und somit eine zielgerechte Informationsverbreitung erfolgen.
Die Darstellungsoptionen der Senken (Ziele), wie Monitore, Projektoren, Displays, etc. reichen von Windows ® – 10 PC´s mit unterschiedlichen Ausprägungen der Anzeigemöglichkeiten bis hin zu HTML 5 – Anwendungssoftware direkt auf Monitoren unterschiedlicher Hersteller.

MODULE

Mit folgenden Modulen erfolgt die Realisierung der darzustellenden Abläufe:

  • viewer

    VIEWER

    … Anzeigesoftware für Ziele

  • designer-2

    DESIGNER

    … Programmteil für die Erstellung der Präsentationen

  • schedule

    SCHEDULER

    … Planungstool, auf welchem Ziel läuft wann welche Präsenation

  • server-2

    SERVER

    … Datenverwaltungszentrale

  • agent-controller-3

    AGENT

    … Überwachungs- und Steuerungstool für die gesamte Hard- und Software

Im POS/POI-Bereich unterstützen unsere Systeme 12 Fenster mit bis zu 2 verschiedenen Fenstergrößen 😊!

Lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten.

Wir planen Ihre Schwerhörigenanlage und sorgen für die einwandfreie Umsetzung, sodass Sie alle Vorgaben erfüllen und allen Besuchern, Gästen, Kunden oder Patienten ein angenehmes und unkompliziertes Hörerlebnis bieten können. Dafür kommen wir zu Ihnen vor Ort und entwickeln ein Konzept, das genau auf Ihre räumlichen Gegebenheiten und Anforderungen zugeschnitten ist.

Ein kleiner Auszug aus unseren Projekten